News

Eagles gewinnen Auswärtspiel in Krefeld

Starting Pitcher Simon Weingartz
Starting Pitcher Simon Weingartz

Die Eagles haben ihr Auswärtsspiel am heutigen Sonntag bei den Krefeld Crows nach enormer Leistungsteigerung zur Vorwoche mit 24:2 gewonnen.


Starting Pitcher für die Eagles war heute Simon Weingartz, der bis zum 4. Inning eine sehr gute Leistung zeigte und die Crows nicht ins Spiel kommen lies.

Ebenfalls stark verbessert war die Offense die heute mit 19 Hits zu älter Stärke zurück fand.
Bereits nach 5 Innings wurde das Spiel durch die 20 Run Rule zugunsten der Adler entschieden.

Es spielten:
Jens Grieger, Mike Ipsen, Marcel Kind, Sebastian Schors, Andi Reich, Marcel Schlensog, Leon Schöngen, Michael Faßbender mit Vater Stefan, Markus "Botz" Leszczynski, Michael Trier, Fabian Schild und Simon Weingartz.

Closing Pitcher Marcel Schlensog - Strike Out gegen die #8 der Krefelder
Closing Pitcher Marcel Schlensog - Strike Out gegen die #8 der Krefelder
Marcel Kind am Schlag für die Eagles
Marcel Kind am Schlag für die Eagles

Eagles eröffnen beim Opening Day die Saison 2016

Die Zülpich Eagles laden ein, zum ersten Heimspiel der Saison. Am Sonntag den 17. April wird auf dem "Naby Field" in Niederelvenich um die ersten Punkte der Meisterschaft 2016 gespielt. Zu Gast sind die Goose Necks aus Ratingen. In der letzten Saison konnten die Eagles in beiden Partien als Sieger vom Platz gehen und auch dieses Jahr wird man wieder alles dafür tun um diese Erfolge zu wiederholen. Los geht es um 15.00 Uhr. Die Zülpich Eagles laden Euch herzlich ein bei Burgern, Bier und Baseball einen schönen Tag auf dem Naby Field zu verbringen.

 

Special: Eagles Fans mit Eagles Kleidung trinken das erste Bier for free!!!

Eagles Fan Stuff gibts hier.


Spielbericht:

Wie das Wetter, so war auch das erste Heimspiel der Saison sehr unbeständig. Was die Adler aus Niederelvenich am Anfang im Angriff leider nicht wie geplant umsetzen konnten, fehlte am Ende um das Spiel für sich zu entscheiden. Zwar konnte man im letzten Drittel der Partie, die Führung noch einmal an sich reissen - man war aber leider nicht mehr in der Lage diese zu verteidigen. So verloren die Eagles ein gutes Spiel auf Augenhöhe gegen sehr sympathische Goose Necks aus Ratingen mit 15:22

Es spielten:
Jens Grieger, Mike Ipsen, Sebastian Schors, Marcel Schlensog, Leon Schöngen, Stefan Faßbender, Markus "Botz" Leszczynski, Michael Trier, Fabian Schild, Kevin Faßbender, Florian Schmitt und Simon Weingartz.

 

Online-Shop der Eagles

1. Preseason Game bei den Eagles

Am 20.März 2016 findet das 1. Freundschaftsspiel der Saison statt. Zu Gast haben wir die Hedgehogs (zu deutsch - Igel :-)) aus Beckerich in Luxemburg. An diesem Sonntag werden wieder die ersten Würfe und Schläge auf dem Naby Field durchgeführt.

 

Wir laden hiermit alle herzlich ein, einen entspannten Baseballtag bei den Zülpich Eagles zu verbringen.

Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt und auch heisse Getränke werden wir für Euch bereit halten.

 

Weisheit von Naby:  Ist´s von unten warm und von oben trocken - kann mich nichts von der Baseballtribüne weglocken!

 

Denkt also bitte daran Euch eine Decke und die passende Kleidung einzupacken.

 

Los geht es um 12.00 Uhr auf dem Naby Field

 

 

 

Und so wars:                                                                        20.03.2016 - Niederelvenich

Bei Nieselregen und 4° Platztemperatur traf man sich zum 1. Game des Jahres. Unsere Freunde aus Beckerich sind mit einem großzügigen Kader angereist, der das Gästedugout reichlich ausfüllte.

 

Um 12.00 Uhr hieß es dann "Play Ball" auf dem Naby Field - die Eagles legten auch direkt los wie die Feuerwehr. Gutes Pitching und konzentrierte Plate appearance ließen den Punktestand der Eagles schnell auf einen zweistelligen Wert ansteigen. Allerdings durfte man dieses Freundschaftsspiel nicht mit einem regulären Ligaspiel auf selbe Stufe stellen.

Die Gäste aus Luxemburg sind ein sehr motiviertes Team mit jedoch noch sehr vielen Baseball-Rookies in ihren Reihen. Beide Teams hatten heute die Möglichkeit vieles auszuprobieren und Wechsel aller Positionen durchzuführen.

 

Nach 9 Innings und blendender Stimmung beider Mannschaften, trennte man sich mit einem Punktestand von 30:12 für die Gastgeber. Wir wünschen unseren Freunden aus Luxemburg einen guten Start in die Saison und viel Erfolg mit Ihrer sehr aussichtsreichen Nachwuchsarbeit.

Zweitältestes Baseballfeld wird aus dem Winterschlaf gehackt

12.03.16 Niederelvenich - Naby Field

 

Es war mal wieder soweit. Das Good Old Naby Field sollte aus seinem Winterschlaf geholt werden.

Dieses Jahr mussten die Eagles allerdings besonders fleißig ans Werk gehen, hat doch ein sehr feuchter und langer Winter dem Infield sehr zugesetzt.

Unkraut zupfen und Erdreich sieben war am vergangenen Samstag die Hauptaufgabe der emsigen Eagles. Aber was ein echter Eagle ist und sein Naby Field nicht erst seit gestern kennt, nimmt auch diese Aufgabe gelassen entgegen mit einer Unkrauthacke in der Hand. Soll das Baseballfeld der Zülpich Eagles doch dieses Jahr wieder hübsch für kommende Events sein. Presaison Game, Opening Day, Eifel Cup und die Saison 2016 muss das zweitälteste Baseballfeld Deutschlands wieder meistern.

 

Die Eagles freuen sich schon auf zahlreiche Fans auf dem Naby Field, die wieder für die nötige Stimmung und Rückhalt sorgen um in ein erfolgreiches Jahr 2016 zu starten.

Eagles Herren - Landesligameister 2015 !!!

Durch das heutige Ligaspiel (27.09.2015) der Neunkirchen Nightmares gegen die Bonn Capitals sind die Würfel gefallen. Neunkirchen besiegt Bonn auf heimischen Boden mit 5:4.


Die Eagles sind mit Bonn und Jülich zwar punktgleich auf dem 1. Tabellenplatz, holen aber aufgrund des besseren, direkten Vergleiches die Meisterschaft in der Landesliga II...

Eagles fahren zum Internationalen-Baseball-Turnier nach Gouda (NL)

Vom 09.-11. Oktober fahren die Eagles zum Cheese-Baseball-Tournament nach Gouda (NL).

Nach vielen Jahren findet dort wieder ein Internationales-Baseball-Turnier statt.

Teams aus England, Irland, Deutschland und den Niederlande sind an diesem Wochenende mit von der Partie.


Ausrichter des Turniers sind die Gouda Braves Hometeam zahlreicher Spieler der Zoetermeer Reunions.

Die Reunions sind eine der großen Stützen beim Eifel Cup (Pfingstturnier der Zülpich Eagles) und jedes Jahr ein heisser Kandidat auf die begehrte "Cup"-Trophäe.

Nach Jahren der beispiellosen Unterstützung durch unsere Freunde aus Holland, haben die Eagles nun selber endlich einmal die Gelegenheit ihrerseits durch die Teilnahme am Cheese-Tournament einen kleinen Beitrag für ein hoffentlich erfolgreiches Internationales-Baseball-Turnier zu leisten.


Los geht es am Freitag, den 09. Oktober - wer auf den Baseball-Zug nach Gouda noch aufspringen möchte und Lust auf ein ausgelassenes Baseball-Wochenende hat, meldet sich bitte via Email bei herren@zuelpich-eagles.de

Hier huscht der Fehlerteufel kurz durchs Bild.
Hier huscht der Fehlerteufel kurz durchs Bild.

...und so wars in Gouda!

 

Mit 13 Baseballjüngern fuhr man am Freitag gut gelaunt ins beschauliche Gouda. Nachdem man von den lokals sehr freundlich begrüßt wurde, fing man direkt an den Adlerhorst zu bauen.

 

An einem Logenplatz direkt am Softball-Field der Braves schlug man die Heringe in den Boden und löschte den ersten kleinen Durst mit isotonischem Kaltgetränk aus Bitburg u. Köln.

 

Da das CheesTournament aus gerade mal 3 Teams bestand, waren sämtliche Informationen schnell eingeholt, sodass man nicht viel Zeit verstreichen leis den Team-Grill anzufeuern.

Bei leckeren Burgern und guter Stimmung machte man sich geistig und körperlich locker um am nächsten Tag mit viel Spaß und einem Spannpansen ans Turnier-Werk zu gehen.

 

Beim ersten Spiel des Turniers musste man direkt gegen das HomeTeam und Ausrichter des Turniers ran - die Gouda Braves. Diese müssen aber offenbar am Vorabend NOCH leckerere Burger und NOCH mehr isotonische Getränke zu sich genommen haben. Anders lässt sich die Niederlage gegen den sehr gut spielenden Gastgeber nicht erklären :-)

 

Leider hielt der Fehlerteufel ganz enormen Einzug in alle Begegnungen des Turniers. Trotzdem wurde ein 3. Platz ;-) erreicht.

Jens (Mitte, blaue Jacke) erzählt seine GrandSlam Geschichte.
Jens (Mitte, blaue Jacke) erzählt seine GrandSlam Geschichte.

Bei bestem Baseballwetter und einem perfekt gepflegtem Platz verbrachten die Eagles 2 schöne Tage in Holland.

 

Auch wenn aus sportlicher Sicht nicht alles rund lief, war es doch wieder einmal eine willkommene Abwechslung nach dem Ligabetrieb ein Fun-Turnier in Gouda zu spielen.

 

Ein wenig Aufbauarbeit war einzigst bei Ur-Eagle Jens Grieger zu leisten - der die schlechte Leistung und die einfach zu starke Anwesenheit des erwähnten Fehlerteufels nicht einfach abschütteln konnte. Aber nach dem Versprechen, er dürfe dem gesamten Team am Abend (again) seine unfassbar spannende Geschichte vom GrandSlamHomeRun am Eifel Cup 2015 erzählen, waren dann auch die letzten Tränen getrocknet. 

 

Die Eagles freuen sich bereits aufs nächste Jahr.

Neuer Eagle mit vollem Einsatz

Sebastian Schors
Sebastian Schors

Alle 2 Monate sammeln die Zülpich Eagles in ihrem Heimatdorf Niederelvenich Altpapier. Am vergangenen Samstag konnte man Mathieu Cartier (Catcher 1. Herren) und Sebastian Schors (Pitcher, 2.Base 1.Herren) durch die Straßen des beschaulichen Ortes flitzen sehen.

 

Für Sebastian Schors war es diesmal eine Premiere mit dem Müllwagen durch Niederelvenich zu fahren. Aber genau wie in der Herrenmannschaft fügte er sich auch hier nahtlos ein und ging mit viel Enthusiasmus ans Altpapier-Werk.

 

Sebastian Schors spielt seit Juli 2015 bei den Eagles. Aufgrund von beruflichen und privaten Gründen zog es Sebastian nach Düren. Aus dem Saarland stammend, spielte er lange Zeit, bei den Saarlouis Hornets in der 2. Bundesliga.

 

Ein großes Dankeschön haben sich die beiden Frühaufsteher an diesem Tag jedenfalls verdient.

Mathieu Cartier
Mathieu Cartier
Die Tonne von Coach Thomas Kreuz wurde selbstverständlich ganz besonders vorsichtig behandelt ;-)
Die Tonne von Coach Thomas Kreuz wurde selbstverständlich ganz besonders vorsichtig behandelt ;-)

Eagles beenden Saison mit Sieg über Kapellen

Die Zülpich Eagles haben am Samstag (05.09.) Ihre Saison erfolgreich beendet.


Zu Gast beim letzten Saisonspiel waren die Turtles aus Kapellen. Bei leider schlechtem Wetter versuchte man dennoch das Beste aus dem letzten Spiel der Sasion rauszuholen.


Bei den Eagles startete Sebastian Schors als Pitcher auf dem Mound und versuchte die Turtles von Anfang an auf Abstand zu halten. Dies gelang den Eagles auch in den ersten beiden Innings bei einem Stand von 12:02 sehr gut.

Eagles Pitcher - Sebastian Schors
Eagles Pitcher - Sebastian Schors

In den darauffolgenden Innings wurde das Wetter schlechter und leider auch die Konzentration der Eagles. Man machte entscheidende Fehler bei besetzten Bases was den Turtles Run über Run einbrachte und auch der anfänglich hohe Vorsprung schmolz dahin. Durch einige Base on Balls sowie nichtgefangene Bälle im Outfield kamen die Gäste aus Kapellen bis auf 19:11 immer näher.

Gäste aus Kapellen starten die Aufholjagd
Gäste aus Kapellen starten die Aufholjagd

Nach einem, von den beiden Umpiren beschlossenen, Rain Delay kamen die Eagles glücklicherweise mit neuem Schwung aus dem Dugout. Nachdem Kapellen seine Pitcher durch tauschte, fanden die Eagles zurück zur anfänglichen Offensivstärke und konnte ein Hit nach dem anderen landen.

Mathieu Cartier (Catcher der Eagles) krönte seinen persönlichen Saisonabschluss mit einem Solo Homerun und verschwand, nach absolvierter Homerun-Runde, zufrieden und mit einem Grinsen im Gesicht wieder zurück in seiner Dugout-Höhle.


Andreas Reich übernahm den Pitcher-Mound von Sebastian Schors und besiegelte das Spiel der Eagles mit einem End-Punktestand von 29:11

Eagles besiegen ungeschlagene Capitals

Es galt die verdiente Niederlage vom letzten Wochenende gegen Jülich rasch zu verdauen und mit voller Konzentration nach Bonn zu reisen. Dies gelang den Eagles auch von Anfang an recht gut.

 

Coach Thomas Kreuz konnte auf 12 Spieler zugreifen und seine Schachfiguren so verteilen, dass am Ende eine Schlagkräftige Truppe am Schlag stand. Die Eagles ließen auch nicht lange auf sich warten und machten in den ersten beiden Innings 6:0 Runs.

Die Capitals hatten jedoch einen guten Pitcher auf dem höchsten Punkt des Spielfeldes, der es verstand die Zülpicher in ihrem Vortrieb zu bremsen. So kamen die Capitals auf heimischen Boden bis auf 07:04 Punkte ran.

Marcel Schlensog pitchte für die Eagles allerdings ebenfalls beeindruckend gut und konnte mit einer guten Defense im Rücken weitere Punkte der Bonner verhindern.

 

Hanno Spillmann gelang dann mit einem weiten Homerun über das LeftField der Capitals der Startschuss für eine Schlagoffensive der Eagles. Trotz Pitcherwechsel der Bonner konnten diese den Run der Eagles nicht mehr stoppen und auch beim eigenen at Bat fanden die Gastgeber kein probates Mittel um eine Aufholjagd einzuleiten.

So stand es am Ende des 7. Inning 15:04 aus Sicht der Eagles und man beendete die Partie frühzeitig durch die TenRunRule Regel.

 

Am nächsten Wochenende empfängt man auf dem heimischen Naby Field die Neunkirchen Nightmares ,die direkten Verfolger im Kampf um die Tabellenspitze.

Los geht es am Samstag den 15.08.2015 um 15.00 Uhr.

Jens Grieger #13 am Schlag für die Eagles
Jens Grieger #13 am Schlag für die Eagles
Mathieu Cartier wirft, den kurz geschlagenen Ball des Bonner Runners, sicher zum 1.Base
Mathieu Cartier wirft, den kurz geschlagenen Ball des Bonner Runners, sicher zum 1.Base

Eagles beenden Hitzeschlacht nach 4.Inning

Eagles gewinnen Hitzeschlacht vorzeitig

Am Samstag kam es zum Duell des Tabellenzweiten gegen den fünften der Landesliga. Die Eagles konnten das Hinspiel schon klar gewinnen und wollten natürlich auch im Rückspiel zeigen, das man nicht ohne Grund oben in der Tabelle steht.

Trotz extremer Hitze zeigten die Eagles von Beginn an, das sie die Partie schnell für sich entscheiden wollten. Ging das erste Inning noch mit 3:2 an Ratingen, starteten die Eagles im dritten Inning ein wahres Offensiv Feuerwerk. Ganze 17 Punkte wurden in diesem Inning erzielt (bei 15 Hits).

So ging es mit einer 22 : 3 Führung ins 4. Inning und hier zeigte Pitcher Andi Reich, das auch ihm die Hitze nichts anhaben konnte. Mit 3 Strike outs beendete er dieses Inningund auch das Spiel.

Die Eagles stehen somit mit 8 : 1 Siegen auf dem 2. Platz der Landesliga 

Aufstellung: Andi Reich P, Mathieu Cartier C, Jens Grieger 1 B, Alexander Schnitzler 2 B, Simon Weingartz SS, Hanno Spillmann 3 B, Marcel Schlensog LF, Marcel Kind CF, Fabian Schild RF – Michael Trier RF, Coach Thomas Kreuz

Eagles Herren punkten auch in Kapellen

Kommunikation - bei Coach Thomas Kreuz die wichtigste Voraussetzung für aggressives Baserunning.
Kommunikation - bei Coach Thomas Kreuz die wichtigste Voraussetzung für aggressives Baserunning.
Ein Spiegelbild der Eagles - Alt und abgenutzt aber zusammen schön anzusehen :-)
Ein Spiegelbild der Eagles - Alt und abgenutzt aber zusammen schön anzusehen :-)

Die Zülpich Eagles bauen ihre Siegesserie aus und gewinnen mit 13:5 nach 6 Innings bei den Kapellen Turtles.


Dies war allerdings alles andere als eine Selbstverständlichkeit - fuhr man doch mit gerade mal 9 Spielern nach Kapellen. 6 Stammspieler waren an diesem Wochenende ausgefallen was den Adlern die Sache deutlich erschwerte.


Nach einem schwachen Start, lagen die Adler schnell 0:1 zurück, konnten das Ergebnis im dritten Inning jedoch drehen. Im vierten Inning kam man dann aus dem Trott und konnte mit 11 Schlagmännern mehr als ein mal die komplette Lineup an den Schlag bringen. Nach einzelnen zugelassenen Punkten auf beiden Seiten musste Kapellen das Spiel auf Grund einer Verletzung letztlich frühzeitig abbrechen und die Eagles waren vorzeitige Sieger.


Leistungsträger dieses Spiels war Simon Weingartz, der nicht nur seinen ersten Sieg als Starting Pitcher feiern durfte, sondern u.a. mit einem Solo-Homerun auch die Offensive der Eagles belebte.


Es spielten: Marcel S. C, Simon P, Botz 1B, Chris Weis 2B, Flo SS, Jens 3B, Carsten R. LF, Fossa CF, Nikolas RF


Coach: Thomas Kreuz

Simon Weingartz am Schlag
Simon Weingartz am Schlag
Gute Stimmung trotz geschwächtem Eagles-Kader
Gute Stimmung trotz geschwächtem Eagles-Kader

Eagles Urgestein Christian Weis hämmerte seinen ersten Hit bis gegen den Outfield-Zaun der Turtles und eröffnete so das Spiel der Eagles.
Eagles Urgestein Christian Weis hämmerte seinen ersten Hit bis gegen den Outfield-Zaun der Turtles und eröffnete so das Spiel der Eagles.

Vorzeitiges Ende gegen Hochdahl Neandertaler

RBI Flyball von Hanno Spillmann
RBI Flyball von Hanno Spillmann

Um 12.00 Uhr am heutigen Sonntag hieß es "Play Ball" auf dem Naby Field. Zu Gast waren die Neandertaler aus Hochdahl. Die Eagles hatten viel vor - galt es doch den Verfolger aus Neunkirchen vom 2. Platz fernzuhalten. Marcel Schlensog pitchte von Anfang an ein konstantes Spiel. Zwar konnte Hochdahl zum Beginn der Partie eine kleine Führung durch mutige Schläge für sich verzeichnen, doch ließ die Antwort aus Niederelvenich nie lange auf sich warten. Ab einem Punktestand von 3:2, aus Sicht der Eagles, gab man dann die Führung nicht mehr her.


Catcher Andreas Reich führte seinen Pitcher sicher durch die Begegnung und ließ nichts mehr anbrennen. Hochdahl gelang zwar durch weiter gutes batting immer wieder alle Bases zu besetzen aber die Defense der Eagles hatte immer ein Rezept um den Neandertalern die Suppe zu versalzen. Nachdem der Neandertaler Pitcher durch seinen Kameraden vom 3. Base ersetzt wurde schlug man sich auf den selbigen gehörig ein und die Eagles beendeten das Match nach Ende des 7. Innings mit 16:05 (TenRunRule).


Somit wurde der 2. Tabellenplatz erfolgreich verteitigt und man blickt bereits auf das kommende Wochenende wenn es auswärts nach Kapellen zu den Turtles geht.


Es spielten: Andi R. C, Marcel S. P, Jens 1B, Fabi 2B, Simon SS, Hanno 3B, Flo LF, Marcel K. CF, Mike RF, Mathieu 2B.

Coaches: Thomas Kreuz,Michael Trier und Bankeinheizer Stefan "Fossa" Faßbender.

Ebenfalls RBI Time für Mathieu Cartier - Marcel Schlensog kommt sicher nach Hause.
Ebenfalls RBI Time für Mathieu Cartier - Marcel Schlensog kommt sicher nach Hause.

Eagles Herren punkten auch gegen Krefeld

Die Zülpich Eagles gewannen am vergangenen Sonntag ihr Auswärtsspiel bei den Krefeld Crows glücklich mit 8 : 6 und festigten den zweiten Tabellenplatz hinter Bonn.

Matchwinner an diesem Tag war keine spielerische sondern eine kluge taktische Entscheidung von Hanno Spillmann als Basecoach. Bei Gleichstand im letzten Inning wurde der Gegner zweimal zu folgeschweren Fehlern in der Defensive gezwungen, so dass die Eagles die beiden entscheidenden Runs zum Sieg erzielen konnten…….

Eagles klettern auf Platz 2. - Schlagstarke Leistung in Neunkirchen

Marcel Schlensog (links) und Hanno Spillmann. Je 1 Homerun!
Marcel Schlensog (links) und Hanno Spillmann. Je 1 Homerun!

Beim Auswärspiel gegen die Neunkirchen Nightmares konnten die Eagles erhobenen Hauptes vom Platz gehen. Nach einem anstrengenden Eifel Cup Wochenende ging nun die Meisterschaft in der Landesliga weiter. So fuhr man immerhin als amtierender Sieger des 32. Eifel Cups ins hohe Neunkirchen. Dort galt es den derzeit 2. der Landesliga II (Eagles 3.) auf heimischen Boden zu besiegen. Dies gelang den Eagles von Anfang an durchaus gut. Zwar machte das schlagstarke Heimteam den ersten Punkt doch die Eagles antworteten promt mit ebenfalls hart geschlagenen Bällen. Hanno Spillmann konnte den Ball weit hinter dem Leftfield der Nightmares versenken und brachte somit das 01:01 auf die Punktetafel.

Nach 3 Innings stand es bereits 07:01 aus Sicht der Eagles.

Marcel Schlensog Pitchte von Anfang an konstant gut und konnte am Schlag ebenfalls den Ball aus dem Ballpark der Neunkirchener in Form eines Homeruns befördern.

Die Eagles konnten mit einer guten Defense und einer angriffslustigen Offense, Inning für Inning für sich entscheiden und nach 7 Innings gewann man die Partie vorzeitig mit 16:06 (10 RunRule).

 

Mit diesem Sieg klettern die Eagles wieder auf Platz 2. der Tabelle und blicken voller Zuversicht zum n. Wochenende, wenn man zu den Crows nach Krefeld fährt.

 

Es spielten: Andi R. C, Marcel S. P, Markus "Botz" 1B, Mike 2B, Simon SS, Hanno 3B, Jens LF, Flo CF, Fabian RF,

Coaches & Supporter: Thomas Kreuz HC, Michael Trier BC und Nikolas Wolter

Eagles treffen auf schlagstarke Capitals

Heute trafen die Eagles auf heimischen Boden auf die Capitals aus Bonn. Beide Teams bis zum jetzigen Zeitpunkt ungeschlagen. Die Cap´s ließen auch nicht lange auf sich warten und schlugen den Eagles, mit Debüt-Pitcher Simon Weingartz, im ersten Inning einige Bälle um die Ohren. So stand es nach dem 1. Inning bereits 0:7 aus Sicht der Eagles. Trotz Homerun von Catcher Andreas Reich lief man den am Anfang liegengelassenen Punkten hinterher - mit zu vielen Flyballs und direkt auf den Mann geschlagenen Groundballs konnte man den Vorsprung der Bonner nicht aufholen. So siegten die Gäste am Sonntag auf dem Naby-Field verdient mit 08:14.


Am nächsten Wochenende startet der Eifel Cup und bei diesem Intensiv-Baseball-Event kann jeder an seinem Schlag ausgiebig arbeiten.


Es spielten: Andi R. C, Simon W. P, CF, Flo S. P, LF, Marcel S. CF,P, Nikolas W. RF, Hanno S. 3B, Männi SS, P, Fabian S. 2B, Jens G. 1B, Mike I. 2B


Coach: Thomas Kreuz und Michael Trier.

Am Schlag: Männi Schnitzler
Am Schlag: Männi Schnitzler

Eagles erfolgreich auch im 3. Spiel

Beim 3. Saisonspiel mussten die Herren im auswärtigen Jülich an die Platte und man fing direkt furios an. Lead Off Hitter Simon Weingartz zerstörte mit einem Homerun auf den First Pitch etwaige Hoffnungen des Home Teams auf einen entspannten Matchbeginn. So stand es nach nur wenigen Sekunden 0:1 aus Sicht der Dukes. Auf dem Mound machte Marcel Schlensog von Anfang an einen guten Job. Er und seine hinter ihm stehende Defense ließen anfangs keine Runs der Jülicher zu. In der Offense wurden munter weitere Homeruns geschlagen - Jens Grieger und Hanno Spillmann  hämmerten des weiße Leder über den "Zaun" und brachten den Eagles weiter Punkte auf dem Weg zum Erfolg. So stand es nach 5 Innings 6:0 aus Sicht der Eagles. 
Mit einer weiterhin gut funktionierenden Defense und einem offensiv starken letzten Inning gewann man gegen die Jülich Dukes mit 3:11
Es spielten: Marcel S. P, Männi C/SS, Mathieu C, Jens 1B, Simon 2B/SS, Mike 2B, Hanno 3B, Flo LF, Marcel K. CF, Stefan RF, Nikolas RF, 
Coach: Thomas Kreuz und Michael Trier

Herren siegen beim Opening Day

Eagles Herren gewinnen trotz Minimalbesetzung beim 1. Heimspiel der Saison mit 09:02 gegen die Crows aus Krefeld.

 

Simon Weingartz mit starker Leistung und Opening Day HomeRun!

Simon Weingartz
Simon Weingartz

Eagles Herren starten erfolgreich in die Saison 2015

Bei den Ratingen Goose-Necks konnten die Eagles erste Punkte für die Meisterschaft 2015 einfahren. Mit einem nicht unerheblich geschwächtem Kader fuhr man nach Ratingen und lies sich überraschen was ein bis dato unbekannter Gegner an Gegenmaßnahmen zu bieten hatte.

Coach Thomas Kreuz stimmte das Team mit klaren Ansagen und taktischen Vorgaben gut auf die Goose-Necks ein. Nach zwei gespielten Innings und einem Stand von 01:09 ging man mit Selbstbewusstsein an die Platte - hart geschlagene Bälle führten zu zahlreichen RBI´s und Männi Schnitzler rundete die Schlagleistung der Eagles mit einem Homerun geschmackvoll ab.

Nach dem 8. Inning wurde das erste Spiel der Saison vorzeitig durch die 10 Run Rule beendet. Mit weiteren 5 Runs im 8. Inning konnte man als Sieger der Partie vom Platz gehen und gewann mit 07:19 in Ratingen bei den Goose-Necks.

 

Es spielten: Mathieu Cartier C, Andreas Reich P, Jens Grieger 1B, Simon Weingartz 2B, Männi Schnitzler SS, Florian Schmitt 3B, Fabian Schild LF, Stefan Fassbender CF, Markus Leszczynski RF, Thomas Kreuz Coach.

 

Niederelvenich 21.03.2015 - "Naby Field" wird aus dem Winterschlaf geholt

Rainer "Naby" Knobbe - Vereinsgründer und Namensgeber.
Rainer "Naby" Knobbe - Vereinsgründer und Namensgeber.

Mit vereinten Kräften wurde heute der erste Schritt getan um das good old "Naby Field" aus seinem Winterschlaf zu holen. Bei durchwachsenem Wetter wurden Rasenkanten abgestochen, Löcher gestopft, Erdreich gesiebt und Boden gewalzt.

 

Am 25. April ist bei den Eagles "Opening Day" - das Erste Heimspiel der Saison - für diesen Tag bringt jeder Baseball-Club sein "Field" auf Vordermann - so natürlich auch die Eagles.

Herbst und Winter haben dem "Naby Field" erneut gut zugestezt. Bei den auffrischenden Arbeiten ist es wichtig viele helfende Hände zu haben - unkraut zupft sich leider nicht von alleine. Bei den Eagles ist es Ehrensache, dass alle bei den anliegenden Arbeiten mit anpacken um das Vereinsgelände für die kommende Saison fit zu machen.

 

Am kommenden Wochenende (28.03.) geht es weiter mit dem Platzfacelift. Für das anstehende Trainingscamp vom 04.-05. April muss alles für die ersten Groundballs sowie Flyballs aufbereitet sein.

Dann trifft sich die Herrenmannschaft, unter der Leitung von Coach Thomas Kreuz, um intensiv für einen guten Saisonauftakt zu trainieren.

 

Die Eagles bedanken sich sehr herzlich bei allen fleißigen Blattschneiderameisen die heute unermüdlich und bei schlechtem Wetter IHR "Naby Field" aufgeweckt haben.

 

Bis zum nächsten Wochenende.....Eagles Go!!!


Bilder vom Arbeitstag


En unserem Veedel...feierten wir einen schönen Veilchendienstag!!

Dr. Durst - Hanno
Dr. Durst - Hanno

Ein schöner Karnevalsabschluss war der Veilchendienstag in Niederelvenich. Um 14.11 Uhr startete der Karnevalsumzug und zog sich wie ein bunter Wurm durch die Gassen des schönen Ortes Niederelvenich. Nach erfolgreicher Verteilung von reichlich "Bützche, Strüßche & Kamelle" zog die Zugkaravane dann gen Dorfhalle.

Dort wurde mit rund 200 Jecken bis in den Abend hineingefeiert. Die Eagles sorgten dabei für das leibliche Wohl der durstigen Gesellschaft und es gelang somit auch selbst die durstigsten Jecken aus dem Dorf (siehe Bild) zufriedenzustellen.

Eine schallende Einigkeit war bis nach Wichterich zu hören, als Coach Thomas Kreuz mit einem lauten

"Niederelvenich Alaaf - Zülpich Eagles Alaaf....."

die Jecken zur akustischen Höchstleistung aufforderte.

 

Für die Eagles war es ein sehr schöner Abend mit einem hervorragendem Team und man freut sich bereits auf nächstes Jahr - Karneval in Niederelvenich.


Bilder von der Party...

Star-Köbesse Männi u. Schlaggi
Star-Köbesse Männi u. Schlaggi
Coach Kreuz beim Anwerben neuer Spieler :-)
Coach Kreuz beim Anwerben neuer Spieler :-)

Zülpich 01.02.2015 - Thomas Kreuz neuer Coach...

Coach

Thomas Kreuz übernimmt das Traineramt der Herrenmannschaft.

Der 46 jährige Baseballveteran aus Niederelvenich kehrt somit nach 4 Jahren Pause als Coach zurück. Nachdem man in den vergangenen Saisons auf eine Spieler-Trainer Lösung zurückblicken musste, haben die Eagles mit Thomas Kreuz endlich wieder einen Fulltime-Coach. Bei der gestrigen Teamsitzung wurden alle wichtigen Punkte und Ziele für die Saison 2015 besprochen.

Ebenfalls neu im Team sind Fabian Schild, Kevin Faßbender und Nikolas Wolter. Die 3 Jugendspieler haben mit ihrem Doppelspielrecht die Möglichkeit erste Erfahrungen in der Herrenmannschaft der Eagles zu sammeln. Die 3 Jungs sind eine gute Ergänzung für das Team, da mit dem Verlust von Carsten Holzportz eine klaffende Wunde ins Zülpicher Centerfield gerissen wurde. Carsten Holzportz hat es beruflich nach Baden Württemberg gezogen wo er in der kommenden Saison für die Karlsruhe Cougars spielt.

Wichterich 24.01.2015 - Vereinshilfe beim Patronatsfest

Thekenmannschaft (v.l.n.r.): Andi Diesendorf, Stefan Faßbender, Markus Leszczynski, Kevin Faßbender, Mathieu Cartier, Fabian Schild, Alexander Schnitzler (hinter Fabian :-) Florian Schmitt (hinter der Kamera) und Nico Marx.
Thekenmannschaft (v.l.n.r.): Andi Diesendorf, Stefan Faßbender, Markus Leszczynski, Kevin Faßbender, Mathieu Cartier, Fabian Schild, Alexander Schnitzler (hinter Fabian :-) Florian Schmitt (hinter der Kamera) und Nico Marx.

Zum diesjährigen Patronatsfest der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Mülheim-Wichterich traten die "Eagles" zur Vereinshilfe an. Benötigt wurde eine tatkräftige Thekenmannschaft um die rund 150 Schützenschwestern und -brüder anständig zu bewirten. Zum Anlass des Namenstages ihres Schutzpatrons (der heilige St. Sebastian) läd die Schützenbruderschaft zum jährlichen "Erbsenessen" ein.

Wenn man einer alten Bauernregel Glauben schenken mag, steht einer erfolgreichen Ernte in diesem Jahr nichts entgegen.

Diese besagt: (Sebastian je kälter und heller - dann werden Scheuer und Fässer umso völler)

 

Gerne unterstützen die Eagles ihre Vereinsnachbarn aus Wichterich bei diesem Fest, da man auch auf die tüchtige Hilfe der Schützenbruderschaft beim alljährlichen Internationalen Baseballturnier "Eifel Cup" zählen kann. Bei diesem Turnier können die Eagles sich stets auf ein engagiertes Team aus Wichterich verlassen, wenn es darum geht gute Burger und zünftige Currywürste an den Baseballfreund zu bringen.

 

Die Zülpich Eagles wünschen der St. Sebastianus Schützenbruderschaft aus Wichterich ein erfolgreiches Jahr 2015 und freuen sich auf ein baldiges Treffen der beiden Traditionsvereine. Horrido!!

Duo infernale - Mathieu und Fossa
Duo infernale - Mathieu und Fossa
Klare Ansagen ans Thekenteam vom Oberkellner "Männi"
Klare Ansagen ans Thekenteam vom Oberkellner "Männi"

Niederelvenich 13.12.2014 - Weihnachtsfeier im Eagles Clubheim

Stefan "Fossa" Faßbender
Stefan "Fossa" Faßbender

Am 13.12.2014 feierte die Eagles-Familie ihre Weihnachtfeier. Im sich zur Zeit im Umbau befindlichem Clubheim, feierten rund 50 Vereinsmitglieder und Freunde den Jahresabschluss 2014.

 

Die Eagles konnten sich auf diesem Wege bei vielen Helfern und langjährigen Freunden des Traditionsvereins bedanken. Ohne viele fleißige Helfer und engagierten Baseballliebhabern, wäre eine Realisierung des

Eifel Cup´s oder anderer Projekte unmöglich!

 

Der Verein guckt auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück und startet mit vielen Projektvorhaben (neu Homepage) und Tatendrang ins neue Jahr 2015.

 

Die Eagles hoffen Euch alle gesund und munter zum Saisonbeginn Anfang Mai wieder auf dem guten alten Naby-Field begrüßen zu dürfen.

 

Vielen Dank an Alle.

 

Eagles Go !!!

 

Hier gehts zu den Bildern


 

Jetzt anmelden beim            Eifel Cup 2016

Sign in

Sponsored by:

Hotel Europa Zülpich
Hotel Europa Zülpich

Nächste Termine:

17. April 2016

Eagles vs. Goose Necks

Opening Day

Naby Field - Niederelvenich

15.00 Uhr

---------------------------------

13.-16. Mai 2016

Eifel Cup 2016

Int. Baseball - Tournament

Naby Field - Niederelvenich

Herren         Heimspiele Saison 2016

17.04. - 15.00 Uhr
vs. Ratingen 15:22

 

01.05. - 15.00 Uhr

vs. Jülich 04:12

29.05. - 15.00 Uhr

vs. Bonn

 

24.07. - 15.00 Uhr

vs. Pulheim

07.08. - 15.00 Uhr

vs. Krefeld

 

28.08. - 15.00 Uhr

vs. Hochdahl